BOMBODROM Baumholder - Aktiv werden - Fluglärm bekämpfen!

Kreis wird zum Lärm-Müllabladeplatz der Nation

Fluglärm bekämpfen - Aktiv werden!
Gerd Altmann/ photoshopgraphics.com /pixelio.de

Durch Militär und Militäranlagen im Kreis Birkenfeld wird eine zukunftsfähige Entwicklung bei der Wirtschaftsförderung und ganz besonders im Bereich Tourismus verhindert.

Wir hoffen auf Widerstand der Bevölkerung und die Gründung einer parteienunabhängigen Bürger-inititiative gegen das BOMBODROM auf dem Truppenübungsplatz Baumholder.

Als 2009 der Luft-Boden-Schießplatz "Bombodrom" in Nord-Brandenburg nach 17-jährigen, von allen Parteien, Landräten und Landtagsab-geordneten unterstützten massiven Bürgerprotesten endlich von der Bundeswehr aufgegeben werden musste, meinte der auch in der hiesigen SPD nicht ganz unbekannte damalige SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier, dessen Wahlkreis in Brandenburg liegt: "Das hilft dem Tourismus und bringt neue Chancen für Beschäftigung im Westen Brandenburgs".

Die Kreistags-Fraktion DIE LINKE meint: Im Interesse der Menschen im Kreis Birkenfeld wäre es wünschenswert, wenn ihnen ein solch langer Leidens- und Irrweg erspart werden könnte.


Kontakt und Infos: Bürgerinitiative gegen Fluglärm e.V., Kaiserslautern: Telefon: 0631/45610 Telefax: 0631/370 68 68 E-Mail: bi-fluglaerm@t-online.de www.fluglaerm-kl.de

 

Antworten der Bundesregierung zur Nutzung des Truppenübungsplatzes Baumholder als BOMBODROM

Zukünftige Nutzung Truppenübungsplatz: HIER...

BOMBODROM Baumholder : HIER...

 

Nationalpark im Kreis Birkenfeld

Braucht der Kreis Birkenfeld einen Nationalpark?...







 

Termine

Calendar error: please configure the pidList (calendar plugin -> startingpoints or plugin.tx_cal_controller.pidList or for ics in constants)
 

Für SIE im Kreistag Birkenfeld

Für soziale Gerechtigkeit, Freiheit, Frieden und eine gesunde Umwelt!

Fraktion DIE LINKE

Sozial auch nach der Wahl

Alt: Sitzung des Kreistages
Tanja Krauth
Rainer Böß

Bei den Kommunalwahlen  im Kreis Birkenfeld am 07. Juni 2009 hat DIE LINKE bei den Wahlen zum Kreistag 5,7 % und damit das zweitbeste Kommunalwahlergebnis der Partei in Rheinland-Pfalz erzielt.
Über die Kommunalwahl-Liste der LINKEN wurden Tanja Krauth und Rainer Böß als IHRE Vertreter  in den Kreistag gewählt.


Tanja Krauth (Fraktions-Vorsitzende) und Rainer Böß (stellv. Fraktions-Vorsitzender):


"Auf uns kann man sich auch nach der Wahl verlassen.
Wir werden nun gegen alle zu erwartenden Widerstände damit beginnen, das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler zu rechtfertigen und konsequent für mehr soziale Gerechtigkeit und bessere Lebensbedingungen im Kreis Birkenfeld eintreten!"

15. Dezember 2014

Kreistag stimmt Antrag der LINKEN zu TTIP zu

Öffentliche Daseinsfürsorge darf nicht in Frage gestellt werden

26. November 2014

Kreis Birkenfeld kürzt Lehr-und Lernmittel für Schulen drastisch

LINKE Fraktion stellt Anfrage über Verteilung der Mittel

23. November 2014

Antrag: Kreistag soll Ablehnung von TTIP bekunden

Freihandelsabkommen bedrohen auch die kommunale Daseinsvorsorge

MEHR...

30. Oktober 2013

Vorschläge zur Qualitätssteigerung im ÖPNV

Kreistags-Fraktion macht Vorschläge für mehr Zuverlässigkeit, eine teilweise Taktverdichtung und andere qualitätssteigernde Maßnahmen

MEHR...

29. Oktober 2012

Fraktion stellt Antrag zur Fluglärm-Bekämpfung

DIE LINKE hält das den Fluglärm-Opfern gegebene Versprechen

MEHR...

12. Dezember 2011

Anfrage zur Nichtbehandlung des Antrages "kostenloses Girokonto" für ärmere Menschen

Fraktionsvorsitzende von SPD und CDU würgen Diskussion ab

MEHR...

10. Dezember 2011

Antrag Radioaktives Material im Steinautal bei Birkenfeld

Die der Kreisverwaltung von der Landesregierung zur Verfügung gestellten jährlichen Gutachten sollen dem Kreistag und der Öffentlichkeit zugänglich ge­macht werden

MEHR...

23. März 2011

Anfrage zur Strahlenbelastung durch die ehem. Urananlage im Steinautal

Im Steinautal bei Birkenfeld lagern rund 200.000 m³ radioaktiver Abraum. Bei der "Sanierung" wurde auf eine Basisabdichtung nach unten verzichtet- Radioaktive Stoffe gelangen ins Wasser

Unsere Anfrage

Die Antwort der Landesregierung

9. September 2010

Antrag Kreistag soll sich für kostenloses Girokonto für Sozialpass-Berechtigte aussprechen

Für Reiche ist ein Girokonto bei der Kreissparkasse Birkenfeld kostenlos. Die vom Kreistag bestimmten Vorstandsmitglieder sollen dies auch für ärmere Menschen beschließen

MEHR...

13. Juli 2010

Anfrage Umwelt-Campus: Wo fehlen die 40.000 € ?

Studenten bitten LINKE um Unterstützung - Wie wurde Hochseilgarten bezahlt?

MEHR...

5. Juni 2010

Schulbuchausleihsystem ist unsozial und praxisfern

Kreistag Birkenfeld diskutiert Tischvorlage der Fraktion DIE LINKE

MEHR ...

8. Dezember 2009

DIE LINKE beantragt Sozialpass

Kreistagsfraktion DIE LINKE stellt Antrag auf Sozial-Pass im Kreis Birkenfeld

MEHR ...

8. September 2009

Kreistagsanfrage zu 1-Euro-Jobs

Links-Fraktion im Kreis Birkenfeld - Umfangreiche Anfrage zu 1-Euro-Jobs

MEHR ...