Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Linke Idar-Oberstein fordert kostenloses Girokonto bei KSK

Protest in Idar-Oberstein

Vor der Filiale der Kreissparkasse Birkenfeld in Idar

 

 

von links: DIE LINKE Ortsvorsitzender Lothar Klein, Mitglied Paul Bornschein
und der stellv. Kreisvorsitzende Rainer Böß vor der KSK in Idar

 

Neben dem Flugblatt "Diskriminiert die KSK Birkenfeld arme Menschen?"
wurde von den Mitgliedern auch die aktuelle Ausgabe der Massen-Zeitung KLAR verteilt.

Information über die Ungleichbehandlung von armen Rentnern, Geringverdienern
und ALG-II-Opfern durch die Kreissparkasse war ein Anliegen der LINKEN

 

In der Fußgängerzone von Idar und später auch von Oberstein
interessierten sich viele Menschen für die Themen der LINKEN



Ein Dialog, der etwas länger dauerte -  DIE LINKE nahm sich auch die Zeit um zuzuhören.




 

Weitere interessierte Bürger im Gespräch mit der LINKEN in Idar-Oberstein

 

Der Ortsvorsitzende Lothar Klein und Mitglied Paul Bornschein
verteilen das Flugblatt der LINKEN auch in den Briefkästen

 

 Fotos:Lothar Klein und andere 


HIER gehts zum Flugblatt "Diskriminiert die KSK Birkenfeld arme Menschen?"




Termine der Ortsverbände


Zur Zeit keine Termine vorhanden