Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Rainer Böß, stellv. Kreis-und Fraktionsvorsitzender Kreis Birkenfeld

DIE LINKE Birkenfeld: Wahlen, Kreisparteitag und politische Arbeit

In zwei getrennten Versammlungen am selben Tag wurden Delegierte für die Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl 2017, Delegierte für Landesparteitage und Landesausschuss und eine neue Kreisschatzmeisterin gewählt. Die Politik kam auch nicht zu kurz.

Kreis Birkenfeld


Nach der Begrüßung durch die Kreisvorsitzende Tanja Krauth lies Versammlungsleiter Rainer Böß am 19. Juni 2017 im Kreisverband DIE LINKE Birkenfeld in zwei getrennten Versammlungen mehrere Wahlen durchführen.

Zur Wahl der Vertreter des Kreisverbandes DIE LINKE Birkenfeld zur Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl 2017 traten nur Frauen an. Nach der bereits im ersten Wahlgang gewählten Tanja Krauth wurden auch Monika Karl und Manuela Holz von den Mitgliedern dazu bestimmt an der Aufstellungsversammlung der Landespartei teilzunehmen.

Auf dem anschließenden Kreisparteitag wurde dem bisherigen Kreisschatzmeister Christian Nowak einstimmig Entlastung erteilt. Neue Kreisschatzmeisterin der LINKEN ist Monika Karl.

Delegierte für Landesparteitage sind Manuela Holz, Tanja Krauth und Rainer Böß.

Rainer Böß wurde auch erneut als Delegierter in den Landesausschuss (ehemals Landesparteirat), das höchsten Gremium der Landespartei zwischen den Parteitagen, gewählt, dem auch die Kontrolle des Landesvorstandes obliegt.

Der eingeladene Landesgeschäftsführer Fabian Bauer konnte krankheitsbedingt nicht teilnehmen. Mitglied Paul Bornschein berichtete über die Demo mit 5000 Teilnehmern gegen den todbringenden Kampf-Drohneneinsatz vor dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein. Manuela Holz, die Landesvorsitzende der LAG gegen Hartz IV, berichtete als Delegierte vom Bundesparteitag der Linken. Es wurde sich auch darauf verständigt im Herbst eine weitere Info-Veranstaltung zu militärischem Fluglärm in der Region durchzuführen zu der Vorstands-Mitglieder der "Bürgerinitiative gegen Fluglärm e.V. Kaiserslautern" eingeladen werden sollen. Ebenso wird sich DIE LINKE im Kreisgebiet am 17. September an den bundesweiten Demos und dem wachsenden Widerstand gegen die umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP und CETA beteiligen (Ansprechpartner ist Rainer Böß).


Am 23. Juni wurde satzungsgemäß in Idar-Oberstein ein neuer Ortsvorstand gewählt, wobei der bisherige Ortsvorsitzende nicht mehr antrat. Neue Vorsitzende des Ortsverbandes DIE LINKE Idar-Oberstein ist Gaby Flink, ihr Stellvertreter ist Bernhard Bohnsack.


(RaB)