Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen des Kreisverbandes

Rainer Böß, stellv. Kreis-und Fraktionsvorsitzender Kreis Birkenfeld

LINKE Kreis Birkenfeld bei Info- und Kulturabend gegen Rechts

07.03.2020: 150 Menschen aus verschiedenen Nationen bei Info-Veranstaltung und buntem Abend.

LINKE Kreis Birkenfeld bei Info- und Kulturabend gegen Rechts

LINKE Kreisvorsitzende Tanja Krauth , ihr Stellvertreter Rainer Böß sowie weitere Mitglieder des Kreisverbandes DIE LINKE Birkenfeld beteiligten sich am Samstag, 07.03.2020 am bunten Abend - Gemeinsam gegen Rechtsruck, Rassismus und Ausgrenzung im Jugendzentrum Baumholder.
Fast 150 Menschen aus verschiedenen Nationen haben teilgenommen, internationale Spezialitäten von Besucherinnen des Cafe International und auch veganes Essen von Vegimir wurde angeboten.
Veranstalter waren "Bürgerinitiative Ruschberg - Mut gegen Rechts", Jugendzentrum Baumholder, Demokratie Leben - Partnerschaft für Demokratie im Nationalparklandkreis Birkenfeld.

Bastian Drumm, Sozialarbeiter aus Kusel, referierte zuerst zu „Rechter Lifestyle“. Im Laufe des Vortrages und der anschließenden Diskussion nannte er auch die Namen der durch einen rechtsextremen Gewalttäter ermordeten Menschen in Hanau: Mercedes Kierpacz, Ferhat Unvar, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Sedat Gürbüz, Kaloyan Velkov, Fatih Saraçoğlu und Vili-Viorel Păun. Sie waren Söhne, Töchter, Mütter, lebten in Deutschland, sind hier zur Schule gegangen, haben ihre Ausbildung hier gemacht und gearbeitet. Sie waren vieles, aber sicher keine »Fremden«.

DIE LINKE ist der Meinung: „Die Rechten, allen voran die AfD, haben diesen Taten mit ihrer Hetze gegen Geflüchtete und Migrantinnen und Migrannten den Boden bereitet. Wir stellen uns dem Rassismus und rechten Terror entgegen.“

Bunt und abwechslungsreich war das anschließende Unterhaltungsprogramm.

Die Trommlergruppe Sikudhani aus dem Kreis Birkenfeld heizte mit afrikanischen Rhytmen ein. Die deutsch-marrokanische Sängerin Sarah Yacine aus Birkenfeld (unter anderem bekannt von den Jazz-Tagen Idar-Oberstein) sorgte mit eigenen Liedern (Soul, Swing, Weltmusik) für tolle Stimmung. Ket aus Köln unterhielt mit Rap-Musik. Und last but not least begeisterte Manuel Sattler, Liedermacher aus dem Saarland, mit deutschen Liedern, mal humorvoll, mal mit ernsten Themen, und sorgte für den Abschluss eines rundum gelungenen Abends.

RaB

Mehr Fotos auf Facebook:
www.facebook.com/Die-Linke-KV-Birkenfeld-1449500935278285/