Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen des Kreisverbandes

Rainer Böß

LINKE Kreis Birkenfeld zum Weltfrauentag

Auch 2022 setzten sich Mitglieder der LINKEN anlässlich des Weltfrauentages für mehr Frauenrechte ein.

Am  Weltfrauentag waren Mitglieder des Kreisverbandes DIE LINKE Birkenfeld auch in Idar-Oberstein unterwegs um Forderungen wie etwa für gute – und gleiche – Löhne für alle Frauen, für einen wirksamen Schutz gegen Gewalt gegen Frauen, für die Abschaffung von §218 solidarisch zu unterstützen.

https://www.die-linke.de/.../femini.../8-maerz/8-maerz-2022/

Am Weltfrauenkampftag, so Tanja Krauth und Rainer Böß vom Kreisvorstand DIE LINKE Birkenfeld stehen wir auch an der Seite der Erziherinnen und Erzieher, die für mehr Anerkennung, Zeit und Geld kämpfen.

Wir erklären unsere Solidarität mit den Streiks der Sozial und

Erziehungsdienste: Die Erzieher*innen und Sozialarbeiter*innen streiken am 8. März. DIE LINKE steht an ihrer Seite.

Der kommunale Arbeitgeberverband VKA hat in der ersten Verhandlungsrunde am 25.02.2022 keine Bereitschaft zur Entlastung der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst gezeigt. Die Gewerkschaft ver.di ruft deshalb die Beschäftigten zu ersten Streiks am 8. März auf. DIE LINKE sagt: Richtig so! Ihr habt

mehr verdient!

https://gesundheit-soziales.verdi.de/.../++co++34f1632a...

Ebenso bekunden wir unsere Solidarität mit den Menschen (die große Mehrheit von ihnen Frauen) in den Pflegeberufen. Um den Pflegenotstand zu stoppen helfen die Maßnahmen der Bundesregierung (SPD,Grüne, FDP) mit einem Einmalbonus nichts.

Die Pflege muss aufgewertet werden mit besserem Lohn und besseren Arbeitsbedingungen.

DIE LINKE setzt sich für Frauenrechte ein - Heute und an jedem Tag!

RaB




 

Verwandte Links

  1. https://www.facebook.com/Die-Linke-KV-Birkenfeld-1449500935278285/photos/pcb.3246575235570837/3246575092237518/