Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen des Kreisverbandes

Rainer Böß

LINKE Kreistags-Fraktion Birkenfeld gegen Windräder im Vierherrenwald

Birkenfeld:

Zu der großen Mehrheit im Kreistag, welche die Resolution verabschiedete, in der die Landesregierung und die Planungsgemeinschaft Rheinhessen-Nahe gebeten werden, auf den Bau von Windkraftanlagen im Vierherrenwald zu verzichten, gehörte auch die Kreistags-Fraktion DIE LINKE Birkenfeld.

 

Der stellvertretende Fraktions-Vorsitzende Rainer Böß stellte in seiner Rede klar, dass die LINKE im Interesse von Mensch, Tier und Natur alle Bemühungen unterstützen werde, um Windkraftanlagen in diesem Bereich direkt an der Grenze zum Nationalpark und im Wald zu verhindern.

 

Durch weit über hundert Einwände und eine Vielzahl von Presseartikeln und Leserbriefen in den vergangenen Wochen sei deutlich geworden, dass der Widerstand gegen die geplanten Windkraftanlagen im Vierherrenwald sehr groß sei.

Die unstrittig notwendige Klimawende, so Böß, könne nur unter Beteiligung und durch Akzeptanz der Bürgerinnen und Bürger gelingen. Der kompromisslose Kurs der Landesregierung sei hierbei kontraproduktiv.

 

Rainer Böß:“ DIE LINKE glaubt bei der notwendigen Energiewende auch an die Innovationskraft unserer Unternehmen und den Erfindungsgeist unserer Ingenieure.
Fast täglich gibt es neue Entwicklungen, zum Beispiel Solarpaneele mit immer besseren Wirkungsgraden und auch neue Typen von Windkraftanlagen, die weit weniger umweltschädlich sind, als die jetzige Generation. Dies sollte bei allen Entscheidungen, die jetzt getroffen werden, bedacht werden!“