Skip to main content

DIE LINKE Birkenfeld: MDB Alexander Ulrich (DIE LINKE) hält 1.Mai-Rede beim DGB in Idar-Oberstein

Gesellschaftskritsche Rede von MDB Alexander Ulrich bei 1.Mai-Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes auf dem Marktplatz in Idar-Oberstein
Zur Presse-Info mit Fotos und Video - HIER
 


Der Kreisverband DIE LINKE Birkenfeld beabsichtigt im Jahre 2018 mehrere Abend-Veranstaltungen zu gesellschaftsrelevanten Themen durchzuführen.  

Z.B. Information und Diskussion zum "Bedingungslosen Grundeinkommen" (BGE), in einer weiteren Veranstaltung wollen wir der Frage nachgehen "Was ist Geld?". In Kooperation mit der LAG (gegen) Hartz IV ist der Vortrag "Der Schwarze Winkel" von Manuela Holz angedacht, in dem es um die Verfolgung und Ermordung von Arbeitslosen unter der Nazi-Herrschaft geht.
Gerne hören wir uns auch Vorschläge von Gästen an.
Die Veranstaltungstermine entnehmen Sie bitte den Zeitungen im Kreis Birkenfeld und dem Veranstaltungskalender auf unserer Webseite.


Landes-Vorsitzende Manuela Holz will Hartz IV Arbeitsgemeinschaften vernetzen

Treffen der linken Landesarbeitsgemeinschaft Hartz IV Rheinland-Pfalz

Die Landesarbeitsgemeinschaft Hartz IV Rheinland-Pfalz ("Hartz IV muss weg !") im Landesverband DIE LINKE Rheinland-Pfalz hat als oberstes Ziel ihrer politischen Arbeit die Abschaffung von Hartz IV, respektive der damit einhergehenden Sanktionspraktiken und menschenunwürdigen Begleiterscheinungen der Agenda 2010-Gesetze. Die Landesarbeitsgemeinschaft unterstützt Bürgerinnen und Bürger, die mittel- oder unmittelbar von Hartz IV betroffen sind, durch vielfältige Beratungsangebote und Hilfestellungen im konkreten Einzelfall (keine Rechtsberatung).

MEHR...

 


Das  Kommunalwahlprogramm der LINKEN setzt u.a. auf mehr soziale Gerechtigkeit, eine bessere Transparenz in den kommunalen Gremien und mehr Bürgerbeteiligung, eine Energiewende ohne Verspargelung der Landschaft sowie einen attraktiveren Öffentlichen Personen-Nahverkehr.

Unser 20-seitiges Kommunalwahlprogramm ORIGINAL SOZIAL


Sozial. Gerecht. Engagiert.




Debatte über kostenloses Girokonto wird im Kreistag unterdrückt

 

Die Kreistags-Fraktion DIE LINKE Birkenfeld hat vor über einem Jahr den Antrag gestellt, dass sich der Kreistag Birkenfeld dafür ausspreche, dass die Kreissparkasse Birkenfeld ein kostenloses Girokonto für den Personenkreis, der die Kriterien für die Ausstellung des Sozialpasses erfüllt (also ALG-II-Empfänger, Rentner mit Grundsicherung, Geringverdiener etc.), einführen möge.

Debatte über kostenloses Girokonto wird unterdrückt

Antrag der Kreistagsfraktion zum Girokonto

Zu den alten Seiten : http://linke-birkenfeld.de und http://www.rainer-boess.de/Tanja-Krauth/index.htm

IPPNW-Ärztinnen und -Ärzte warnen: Krieg tötet und macht krank

Schüler-Informations-Blatt

Lehrer-Informations-Blatt

Sahra Wagenknecht auf Bundesparteitag in Magdeburg stellt klar: Die Ursache für die Rechtsentwicklung in Deutschland ist die seit Jahrzehnten grassierende neoliberale Politik, die alles dafür tut, die Gesellschaft zu spalten.

 

Immer aktuell: Zeitungen der Bundestags-Fraktion

KLAR, die Massenzeitung

LOTTA, das feministische Magazin

CLARA, das Magazin

Achtung: Im Browser muss Javascript erlaubt sein!